30.09.16, 16:00:00

Selbstvorwürfe und Burnout


Download (4,5 MB)

Selbstvorwürfe können viel zum Burnout beitragen. Burnout ist eine Kombination von vielen. Ein Aspekt des Burnout können die Selbstvorwürfe darstellen. Selbstvorwürfe können heißen dass man das Gefühl hat, man tut zu wenig. Man spricht auch von den inneren Antreibern. Innerer Antreiber sagen, du musst mehr machen. Innerer Antreiber sagen das hättest du besser machen können. Der innere Antreiber sagt, du hättest freundlicher sein müssen. Sehr viele Selbstvorwürfe können viel Druck aufbauen. Und dieser innere Druck kann zum Burnout führen. Daher ist es wichtig mit Selbstvorwürfen besser umzugehen. Wie du selbst Vorwürfe positiv nutzen kannst, ohne dich dadurch unter Druck zu setzen, darüber spricht Sukadev in diesem Vortrag. Dieser Kurzvortrag zum Thema Selbstvorwürfe gehört zum Yoga Vidya Lexikon der smerkmale, Tugenden und Schattenseiten. Dies ist eine Ausgabe des Burnout-Podcasts von Yoga Vidya, des Podcasts rund um das Thema Burnout. In diesem Podcast geht es darum, wie du Burnout vorbeugen kannst, Voranzeichen sehen und begegnen kannst - und wie du wieder aus dem Burnout zurück ins Leben gelangst. Mehr zu Selbstvorwürfe bekommst du jetzt gleich, wenn du diese Sendung anhörst. Selbstvorwürfe kann zum Leiden beitragen - aber du kannst das auch überwinden... Hier findest du alles Yoga Vidya Podcasts. Erweiterte berufliche Kompetenz - empfehlenswert für deine persönliche Entwicklung, nicht nur bei Selbstvorwürfe.

burnout
Kommentare (0)



Kommentar hinterlassen